Für alle statt für wenige!

All Posts in the category Aktuelles

  • Von Jonas Zürcher, 6. August 2016

    Nein zu weiteren Milliarden-Ausfällen Die Gewinnsteuern für Unternehmen werden schon wieder massiv gesenkt – obwohl diese bereits heute vergleichsweise tief sind. Weil die einseitige Reform keine Kompensation bei den Einnahmen vorsieht, führt das zu gewaltigen Steuerausfällen von mindestens 1,5 Milliarden Franken allein beim Bund – pro Jahr! Dazu kommen Ausfälle in gleicher Höhe bei den… Artikel ansehen
    Read More...

  • Von Jonas Zürcher, 12. März 2016

    Mit dem Fazit „agieren statt reagieren“ endete der Informationsanlass der SP Sektion Frauenfeld letzten Dienstag, 1. März 2016. Die Parteimitglieder durften an diesem Abend den Ausführungen des Stadtpräsidenten Anders Stockholm zu Massnahmen der Stadtentwicklung im Bereich Langdorf einerseits, zum Projekt Agro Food Innovation Park andererseits, folgen.
    Read More...

  • Von Jonas Zürcher, 4. Februar 2016

    Dass die Durchsetzungsinitiative durch Abschreckung günstiger werden soll, ist Augenwischerei. Kriminaltouristen können nicht ausgeschafft werden und das Ausschaffen von kriminellen niedergelassenen Ausländern kostet, das ist bereits heute so. Angenommen die Durchsetzungsinitiative leert die Gefängnisse von kriminellen Ausländern; dann sind sie halt voll von Schweizern. Menschen werden nicht aufgrund ihrer Herkunft kriminell! Wollen wir eine Schweiz,… Artikel ansehen
    Read More...

  • Von Jonas Zürcher, 30. Januar 2016

    Die SP Frauenfeld begrüsst das breite Verständnis von Verkehr im Sinne von Mobilität und dessen Einbettung in die allgemeine Stadtentwicklung. So muss sich die Verkehrspolitik auch an den Zielen der Stadtentwicklung messen lassen. Dieses ganzheitliche Verständnis führt sicher einen Schritt weiter als die bisherigen, meist eng geführten Diskussionen um Verkehr oder «Strassen». Stau ist für… Artikel ansehen
    Read More...

  • Von Jonas Zürcher, 20. November 2015

    Das Budget der Sekundarschulgmeinde geht von einem gleichbleibenden Steuerfuss von 35% aus – und das trotz der steigenden Aufwändungen aufgrund der Sparmassnahmen des Kantons. So erhöhen sich durch das Heraufsetzen der anrechenbaren Schülerzahl von 20 auf 21 pro Klasse sich die Abgaben an den kantonalen Finanzausgleich um rund 400’000 Franken. Weiter haben die Schulgemeinden bereits… Artikel ansehen
    Read More...

  • Von Jonas Zürcher, 20. November 2015

    Das Budget 2016 der Primarschulgemeinde für das Jahr 2016 präsentiert sich ausgeglichen. Einem Aufwand von CHF 35‘167‘550 steht ein Ertrag von CHF 35‘272‘500 gegenüber. Bei gleich bleibendem Steuerfuss resultiert ein moderater Vorschlag von CHF 104‘950.  Die Behörde hat sich für die Beibehaltung des Steuerfusses von 51% ausgesprochen. Dies ist aus Sicht der SP wichtig und… Artikel ansehen
    Read More...

  • Von Jonas Zürcher, 22. Mai 2015

    Liebes Komitee „Erbschaftssteuer Nein“ (Autor leider unbekannt da nicht erwähnt) Jetzt bitte mal halt! So viel Unsachlichkeit, Halbwahrheit und Fehlinformation kann ja nicht unwidersprochen bleiben. Sie schreiben in der Frauenfelder Woche vom 13. Mai u.a. folgendes „Über 80 % der Schweizer Betriebe sind Familienbetriebe“, sog. KMUs, und diese würden bei der Weitergabe ihres Betriebes an… Artikel ansehen
    Read More...

  • Von Jonas Zürcher, 14. April 2015

    Wir von der SP Frauenfeld waren am vergangenen Samstag in der Innenstadt um auf die Wahlen vom 26.April aufmerksam zu machen. Von einem Nebeneinander von Autos und Fussgänger keine Spur – denn die Fussgänger müssen immer weichen, wenn sich im Minutentakt ein Auto durchdrängt – gemütlich bummeln und einkehren unter freien Himmel in der Altstadt… Artikel ansehen
    Read More...

  • Von Jonas Zürcher, 8. April 2015

    Die Sozialdemokratische Partei Frauenfeld nominierte an ihrer Mitgliederversammlung vom 15. Dezember die bisherige Stadträtin Christa Thorner für die Stadtratswahlen vom 8. März 2015. Sie anerkennt und verdankt damit Christa Thorners stets zielgerichtete und wirkungsvolle Arbeit zum Wohle der Stadt und ihrer Einwohnerinnen und Einwohner. Thorner will in der kommenden Amtsperiode im Rahmen des ausgezeichnet arbeitenden… Artikel ansehen
    Read More...

  • Von Jonas Zürcher, 2. Februar 2015

    Im 2010 haben wir in Frauenfeld entschieden, dass wir die Verabschiedung des Budgets den Volksvertretern überlassen. Ja zum aktuellen Budget haben 37 von 40 Gemeinderäten gesagt. Man fragt sich mit wie vielen Gegenstimmen es sinnvoll ist, eine Vorlage vors Volk zu bringen – eher nicht mit 3 von 40.  Diese unverhältnismässige Zwängerei kostet die Stadt… Artikel ansehen
    Read More...