Unlängst hat die SP Frauenfeld ihre Schulbehördenmitglieder für die Wahlen vom 12.02.2017 nominiert. Für die Sekundarschulbehörde stellt sich neu Dominik Halbeisen (Jhg. 1983; zwei Kinder 3 und 4 Jahre alt) zur Verfügung. Er studierte Politikwissenschaften und absolvierte später einen Masterlehrgang in Logistik- und Prozessmanagement. Nach einem beruflichen Werdegang in der Industrie arbeitet er seit rund zwei Jahren bei den SBB in der Fachführung Lager- und Versorgungslogistik. Mit seinem vielseitigen Hintergrund möchte Dominik Halbeisen sich für die hiesige Sekundarschule einsetzen.
Für die Primarschulbehörde stellen sich unsere langjährigen und engagierten Behördenmitglieder erneut zur Wahl. Es sind dies Katrin Zürcher Wunderlin (Aktuarin, Präsidentin Strategiekommission; zwei erwachsene Kinder) und Hansjörg Brem (Finanzkommission und Präsident Personalkommission; zwei Kinder im Alter von 14 und 17 Jahren). Beide möchten in der kommenden Legislatur unter anderem mit ihrem Fachwissen für Kontinuität sorgen.
Die SP Frauenfeld freut sich über diese Kandidaturen und wird weiterhin für eine zeitgemässe und qualitative Schule eintreten.

16. Dez 2016