SP Frauenfeld ehrt ältestes Mitglied und bleibt jung und dynamisch

Am 05. Mai 2017 hielt die SP Frauenfeld die ordentliche Generalversammlung im gut gefüllten Otto-Hermann-Saal ab. Pascal Frey (Fraktionspräsident) würdigte in seinem Jahresrückblick die proaktive Arbeit seiner Fraktion. Sie setzte sich zuletzt für den Verbleib des historischen Museums in Frauenfeld, für die Aufhebung der Spitzenstromsperrung oder für weitere Verbesserungen für den Langsamverkehr ein.  
Monika Landert tritt per Ende Mai aus dem Gemeinderat zurück. Die SP Frauenfeld bedankt sich bei ihr für das grosse Engagement und die geleistete Arbeit. Ihre Nachfolge wird Ralf Frei antreten. Seine Wahl muss allerdings vom Stadtrat noch bestätigt werden. Ebenfalls 2016 ist Herbert Vetter nach zehn Jahren aus dem Gemeinderat zurückgetreten. Auf ihn folgte im letzten August Félice Haueter.
Neu in den Vorstand gewählt wurde Fabian Landert (Kassier). Weiterhin im Vorstand der SP Frauenfeld sind Stephan Grob (Präsident), Rebekka Rieser (Vizepräsidentin), Barbara Dätwyler und Lukas Hefti. Zurückgetreten ist Matthias Peters.
Abschliessend sei an dieser Stelle Max Zuberbühler erwähnt, welcher für seine 65-jährige Mitgliedschaft bei der SP geehrt wurde.

Für den Vorstand SP Frauenfeld
Stephan Grob

09. Jun 2017